8 Möglichkeiten, Digital Signage als Teil Ihrer Marketing-Strategie zu nutzen

Die Welle von Unternehmen, die sich entscheiden, Digital Signage als Teil Ihrer Marketingstrategie zu übernehmen, kommt, wenn Sie nicht schon da ist. Mit interaktive Displays als Digital Signage ist viel mehr als ein Trend. Es ist Teil einer kompletten digitalen Transformation, die sich mit anderen, aufregenden Tech-Trends integriert, darunter Wearables, IOT, RFID, Beacons, Pixel — und was auch immer das nächste große Ding ist.

Noch wichtiger ist, dass Digital Signage ein vielseitiges Tool ist, das über alle Branchen hinweg schneidet, vom Einzelhandel, Restaurants und Gastgewerbe bis hin zu Hochschulen, Unternehmensbüros, verbrauchertechnik und Gesundheitswesen. Untersuchungen zeigen, dass die digitale Beschilderung in der Nähe des Verkaufspunktes zu einer 31,8-prozentige Steigerung des Gesamtumsatzes, während 75-Prozent der Krankenhauspatienten angegeben haben, dass Sie lieber Digitale Beschilderung im Wartezimmer, das Gefühl, es lässt die Zeit schneller Vergehen und der Prozess geht reibungsloser. Mit anderen Worten: Digital Signage ist gut für das Geschäft und gut für den Kunden.

Digital Signage ist auch einfacher als je zuvor, — zu erstellen, zu verwalten und zu pflegen, vor allem im Vergleich zu vergangenen Iterationen, die teure, dedizierte Hardware erforderten, die nur schwer umzukonfigurieren war, nahezu unmögliche Content-Management-Systeme und vor Ort Wartung und Content Management. Mit Anbietern wie Clear Touch Interactive ® können Unternehmen nun verstellbare Stand-und Einbaumöglichkeiten flexible digitale Beschilderungs Netze nach Ihren genauen Vorgaben zu entwerfen und alle Inhalte aus der Ferne zu verwalten.

Wie man Digital Signage nutzt, um den Umsatz anzukurbeln und das Kundenerlebnis zu verbessern

Wenn Sie darüber nachgedacht haben, Ihre Marketingbemühungen um digitale Beschilderung zu erweitern, können Sie unter Berücksichtigung dieser acht Überlegungen mit der Planung ihrer Strategie beginnen:

1. Ziele setzen und dann Ihre Strategie erstellen

Es ist unmöglich, eine umfassende Digital Signage Marketingstrategie zu entwickeln, ohne zunächst klare, messbare Ziele zu setzen. Wie jede andere Marketing-Anstrengung muss sich Ihre Strategie an dem orientieren, was Sie zu erreichen versuchen. Möchten Sie einen neuen Menüpunkt in Ihrem Restaurant verkaufen? Das Inventar der letzten Saison klar? Mehr Social-Media-Anhänger gewinnen? Erhöhen Sie die Online-Bestellung um 20%? Verkürzen Sie die Wartezeit um 50%, indem Sie Ihren Kasse-Prozess rationalisieren? Es gibt so viele mögliche Ziele wie digitale Beschilderungs Möglichkeiten, und die meisten Unternehmen werden mehrere Ziele auf einmal verfolgen.

2. denken Sie durch Ihre Bildschirm Lage (n)

Vergewissern Sie sich, dass Sie genügend Zeit damit verbringen, zu überlegen, wo Sie Ihre digitale Beschilderung platzieren werden. Zunächst wird die Position Ihrer Beschilderung die Größe und den Winkel des Bildschirms bestimmen. Zum Beispiel müssen Sie ein großes Display verwenden, wenn Sie sich dafür entschieden haben, Ihre digitale Beschilderung hoch in einem Kaufhaus zu platzieren — wenn Sie möchten, dass die Nachricht sichtbar ist und die Aufmerksamkeit der Shopper erregen. Wenn Sie jedoch eine innovative interaktiver, selbstbedienungskiosk, wird Ihr Display viel anders aussehen. Zweitens wird Ihnen der Standort Ihrer digitalen Beschilderung helfen, zu entscheiden, welche Inhalte angezeigt werden sollen. Überlegen Sie, wie lange Ihr Besucher (oder potenzieller Besucher) typischerweise vor dem Bildschirm sein wird und was er dort tun wird. Eine Fenster Kampagne, mit der potentielle Kunden in ihren Einzelhandelsstandort oder Restaurant gelockt werden sollen, hat viel andere Inhalte als ein Display, das Sie in ihrer Hotellobby aufstellen, in dem Ihre Kunden bereits versammelt sind.

3. investieren Sie in qualitativ hochwertige Inhalte

Das mag selbstverständlich sein, aber das ausgeklügelteste interaktive Digital Signage Display bringt Ihnen nicht die Ergebnisse, die Sie sich wünschen, wenn der Inhalt uninspiriert und glanzlos ist. Zum Glück müssen Sie nicht unbedingt eine Tonne ausgeben, um tolle Inhalte zu erhalten — aber Sie müssen sich die Zeit nehmen, Ihr Publikum zu betrachten und herauszufinden, was Sie wirklich ansprechen wird. Was ist Ihre primäre demographische? Wie interagiert diese demographische Entwicklung bereits mit der Welt um Sie herum? Fordern Sie Sie auf, etwas außerhalb ihrer Komfortzone zu tun? Eine gute Kampagne sollte sich frisch und originell anfühlen, aber ihrem Publikum gleichzeitig vertraut sein, und es wird für verschiedene Zielgruppen anders aussehen. Ein Bekleidungsgeschäft, das in erster Linie Tweens und Teens ins Ziel setzt, könnte Digitale Beschilderung entwerfen, die helle Farben, laute Musik und hochenergetische Videos und Grafiken verwendet, oder Sie könnten sich auf YouTube-Videos von zufriedenen Kunden, GIFs oder anderen Teenager-basierten Inhalten verlassen. Ein Altersheim oder eine Arzt Kanzlei hingegen werden wahrscheinlich eine informativer, serviceorientierter Kampagne präsentieren. Die Frage ist, was ihren Kunden am besten dient.

4. verwenden Sie einen Zeitplan oder eine Playlist

Eine der erstaunlichen Eigenschaften von Digital Signage, vor allem, wenn Sie auf ein einfach zu bedienende Remote-Content-Management-System wie die Clear Touch ™ Business Software Suite, ist die Fähigkeit, Inhalte auf der Grundlage des Tages oder der Zeit anzupassen. So könnte eine Tankstelle am frühen Morgen Ihre 2 für 1 Wurst Kekse und Kaffee Füllungen fördern und am Nachmittag auf die Förderung von schnellen Snacks und kalten Getränken umsteigen. In ähnlicher Weise könnte ein Einzelhandels-oder Lebensmittelgeschäft eine Playlist anpassen, um den Late-Night-Shopper oder die Sonntags Menge anzusprechen.

5. Rezensionen, Zeugnisse, Umfragen und andere von Nutzern generierte Inhalte anzeigen

Digital Signage gibt Unternehmen eine einfache Möglichkeit, die Macht von Websites wie Yelp, Google Reviews, TripAdvisor und Amazon Bewertungen, Social-Media-Websites und Survey-Websites zu erschließen, um Zeugnisse und Rezensionen zu sammeln und anzuzeigen. Die Verbraucher Vertrauen natürlich auf die unvoreingenommene Meinung ihrer Kollegen, weshalb diese Social-Sharing-Plattformen so mächtig und so wichtig für Ihr Unternehmen sind. Wenn Sie die Arbeit getan haben, um eine hohe Bewertung bei ihren Kunden zu erhalten, warum sollten Sie dann nicht die Antworten der Kunden in Ihre digitale Marketingkampagne integrieren? Denken Sie beispielsweise über die Vermischung von Zeugnissen über Ihr Produkt mit Bildern und Videos des Produktes bei der Arbeit nach. Oder erhalten Sie clevere und erbitten Sie spezifische Formen des Feedbacks, die Sie mit Ihrer digitalen Beschilderung verwenden können, indem Sie Ihre Kunden bitten, ein Foto von sich selbst einzureichen, das Ihr Produkt trägt oder verwendet, um es einer Collage hinzuzufügen. Ein selbstbedienungskiosk kann auch eine fantastische Gelegenheit bieten, Feedback von ihren Kunden zu erhalten.

6. Suchen Sie nach Möglichkeiten der Interaktion

Beschränken Sie Ihre Kundeninteraktionen nicht auf Bestell Stationen, interaktive laden Karten oder andere Selbstbedienungskioske. Es gibt viele kreative Möglichkeiten, Digital Signage zu nutzen, um mit Kunden und potenziellen Kunden zu interagieren. Tech-Forward-Einzelhandelsgeschäfte tun alles, um interaktive Spiegel anzubieten, die es Kunden ermöglichen, Ihren Online-Katalog virtuell auszuprobieren und RFID-ausgelöste Inhalte zu touchtables wo Sie weiter Produkte erforschen können, die Sie interessieren, oder Schaufenster-Displays, die Sie bitten, einen Kommentar oder ein Bild zu hinterlassen. Es geht darum, kreativ zu werden, Vertrauen mit dem Publikum aufzubauen und Ihnen mehrere Einstiegspunkte zu geben. Premium-Autohersteller Audi hat sogar Audi City, einem virtuellen Showroom, in dem Kunden ihre Make, Model und Features aus dem lebensgroßen Bildschirm auswählen können.

7. Rabatte, Belohnungen und andere Vergünstigungen anbieten

Shopper lieben es, sich zu fühlen, als ob Sie eine Menge bekommen oder wie Sie zur richtigen Zeit am richtigen Ort sind, um ein spezielles Angebot zu nutzen. Nutzen Sie Ihre digitale Beschilderung, um Belohnungen für Referenzen, Shopper-Treueprogramm-Registrierung, Mobile Discount-Codes und vieles mehr anzubieten. Kunden interagieren eher mit ihrer Beschilderung, wenn Sie Ihnen dafür einen Perk anbieten. Erwägen Sie auch, Ihre digitale Beschilderung zu nutzen, um Vorfreude auf ein bevorstehendes Angebot oder Produkt zu schaffen. Halten Sie es einfach: ein einzelnes Dia am Ende ihrer aktuellen Kampagne, die den Shoppern sagt, "auf weitere exklusive Rabatte zu achten, die an diesem Wochenende kommen", wird den Trick tun.

8. Strecken Ergebnisse und Anpassung

Im Gegensatz zu Print-Sicherheiten, TV-Spots, Radio und Plakatwänden ist nichts über Ihre Digital Signage Kampagne in Stein gemeißelt. Neben der besseren Lage, Kunden direkt einzubinden, erhalten Unternehmen, die im Vorfeld in Digital Signage investieren, den langfristigen Vorteil, dass Sie sich leichter drehen und schneller auf Feedback reagieren können — und das insgesamt weniger Kosten. Natürlich ist der erste Schritt, um bei Bedarf anpassen zu können, die Verfolgung ihrer Ergebnisse auf der Grundlage der Ziele, die Sie für Ihre Kampagne gesetzt haben. Setzen Sie Tracking-Maßnahmen ein, wenn Sie Ihre Kampagne starten, einschließlich einzigartiger Promo-Codes, URLs und Telefonnummern, damit Sie leicht sehen können, wie viele Personen auf Ihre digitalen Inhalte reagiert haben. Nutzen Sie diese Informationen, um Ihre nächste Kampagne zu führen oder Ihre aktuelle Kampagne anzupassen.

Möchten Sie mehr Ideen für die Verwendung von Clear Touch Interactive ®-Displays im Rahmen ihrer gesamten Marketingstrategie, Kunden Verlobungs Kampagnen oder internen Kommunikationsbemühungen. Zeitplan ein Live-Online-Demo mit Steve zu sehen, was clear Touch ™ für Sie tun kann.