Die Box in der richtigen Größe

Struktur ist wichtig in einem Arbeits- oder Lernumfeld. Dies ist ein wichtiger Gedanke, der für angehende Unternehmer und Pädagogen, die produktive Problemlösungspraktiken fördern wollen, untersucht werden sollte. Der bekannte Begriff "über den Tellerrand schauen" wird oft mit Innovation, kritischem Denken und Problemlösung in Verbindung gebracht. Diese Eigenschaften sind bei fast allen erfolgreichen Studenten und Unternehmern zu finden und sollten belohnt werden. Dieser Begriff wird jedoch häufig in einer Weise fehlinterpretiert, die die Bedeutung der Struktur und der "Box" selbst manchmal abwertet. Wir haben eine Reihe von Daten analysiert und uns eine Meinung gebildet, die darauf abzielt, "die Box" und kritisches Denken miteinander zu verbinden. Anstatt über den Tellerrand zu schauen, schlagen wir einen Denkprozess vor, der den Einzelnen ermutigt, die richtige Box zu finden.

"Die einfachen Regeln der disziplinierten Innovation Zwänge sind nicht der Feind der Kreativität - sie machen sie effektiver" (Sull, 2015).

Rückgewinnung der Agentur

Ein Gleichgewicht im eigenen Leben oder Auftrag wird im Allgemeinen als positiv und produktiv empfunden. Neigt man sich zu sehr in eine Richtung, kann die Waage kippen. Die Idee der Box kann manchmal als Grenze oder Einschränkung der Kreativität empfunden werden, als ein Rahmen, der Problemlöser in eine bestimmte Denkrichtung lenkt. Andererseits können das Chaos und das Fehlen von Grenzen die Schüler überwältigen und kreative Barrieren errichten. Diese Beobachtungen sind der Grund dafür, dass wir einfache Regeln und Disziplin in diesem Prozess für wichtig halten, während wir dem Einzelnen dennoch Raum lassen, seinen eigenen Weg (oder seine eigene Box) zu finden. Starre Bürokratie und systemisches Mikromanagement können die kreativen Fähigkeiten des Einzelnen behindern. Es muss jedoch ein organisierter und strategischer Ansatz vorhanden sein, wenn ein Ziel erreicht oder ein Problem gelöst werden soll. Dieser strategische Rahmen sollte sich auch an den Stärken und Bedürfnissen des Einzelnen orientieren, der das Problem lösen soll. Dieses Gefühl der strukturierten Freiheit in einer Lernumgebung hilft dem Einzelnen, seine Aufgabe selbst zu gestalten und die Monotonie der Situation zu überwinden. Schülerinnen und Schüler zeigen Eigeninitiative, wenn sie motiviert sind, Erfolg haben und mit ihrer Arbeit zufrieden sind.

Ein universelles Design
In der heutigen Welt ist es einfacher denn je, eine fließende Struktur und eine nachhaltige Schülervertretung zu schaffen. Technologie ist zu einem integralen Bestandteil der meisten (wenn nicht aller) Lernumgebungen und Arbeitsbereiche geworden. Pädagogen und Administratoren haben weitaus mehr Möglichkeiten, ihren Lehrplan zu ändern und die Erfahrung auf die Stärken des jeweiligen Problems oder Themas zuzuschneiden. Diese Anpassung kann an die Kultur und die Ziele einer bestimmten Organisation angepasst werden. Softwares für die Verwaltung von Arbeitsbereichen und Klassenzimmern stehen in der Regel im Mittelpunkt der Verwaltung und verteilen Aufgaben, Unterrichtsstunden und Diskussionen. Diese Arbeitsbereichssoftwares und -lösungen geben dem Administrator die Möglichkeit, für jeden einzelnen Schüler oder jede Situation "die richtige Box" zu erstellen. Diese Praxis ermutigt die Schüler, ihre Probleme auf eine Art und Weise anzugehen, die kritisches Denken fördert und dadurch Handlungskompetenz schafft.

Diese vorgeschlagene Denkweise steht in direktem Einklang mit unserer jüngsten Mission, Schüler von Konsumenten von Inhalten zu Schöpfern von Inhalten zu machen. Für weitere Informationen zu diesem Thema empfehlen wir Ihnen, sich in unserer Blog-Bibliothek umzusehen und sich mit dem Universal Design for Learning auseinanderzusetzen.

Was ist UDL? Clear Touch UDL

Weitere Informationen zu unserer interaktiven Software-Suite und unseren Lösungen für den Unterricht finden Sie hier: Clear Touch Lernsoftware

Mehr über Clear Touch 

Clear Touch, mit Hauptsitz in Greenville, SC, ist ein weltweit führender US-amerikanischer Hersteller von interaktiven Touch-Panels und Zubehör sowie von Digital Signage-Displays und -Lösungen für den Bildungs-, Behörden- und Unternehmensbereich. Clear Digital ist unsere Schwestermarke, die sich auf Digital Signage-Lösungen spezialisiert hat. Für weitere Informationen besuchen Sie unsere Websites: getcleartouch.com und getcleardigital.de

Wenn Sie weitere Informationen zu diesem Thema wünschen, senden Sie bitte eine E-Mail an [email protected].